Dieses Rankgitter

Erstellt von Sven Taraba | |   Rankhilfen

... war einst strahlend neu und schön, wie die Morgensonne, und vor allem billig. Doch jetzt hat das Rankgitter ein Problem.

 

Der Lack ist ab, genauer gesagt der Kunststoff-Mantel, denn es ist ein "kunststoffbeschichtetes, weißes Rankgitter", aus Stahldraht. Mehrere Monate, wenn nicht gar Jahre hat es Freude bereitet, das Rankgitter, den Kletterpflanzen, die an ihm rankten, und den Leuten, die es anschauten. In dieser Zeit sind Sonnenstrahlen auf das Rankgitter gefallen, ziemlich viele. Das hat ihm nicht gut getan, dem Rankgitter, denn in den Strahlen war UV-Licht, das Kunststoffe zum Verspröden bringt, so auch die Kunststoff-Beschichtung unseres Rankgitters. Der spröde Kunststoff bekam also Risse. Erst Mikrorisse, die sich durch Wärme- und Kältespannung weiteten, und dann drang Wasser ein, bis runter auf den Eisendraht. Der fand es nicht schön, von Tau und Regen benetzt zu werden, und reagierte mit Rost...

Es sieht so aus, als hätte das Problem des Rankgitters mit seinem Alter zu tun. Vielleicht hat auch bei der Produktentwicklung keiner bedacht, dass Rankgitter einmal alt werden und trotzdem gut aussehen sollen? Zumindest bei unserem Rankgitter wurde das wohl übersehen. Nun kann es nicht in Würde altern! Nimmt das UV-Licht überhand, wird es hässlich, und niemand will es mehr an seiner Fassade haben, zumindest nicht da, wo es zu sehen ist, wenn Pflanzen im Herbst ihr Laub verlieren. Mit ganz unbefangenem Blick könnte man in dem alternden Rankgitter etwas Besonderes sehen, vielleicht eine außerordentlich seltene Form von Keramik-Stäben, die nach dem Brennen im Brenn-Ofen spannende Riss-Muster bekommen! Leider aber kommt unsere Alltags-Vorstellung dazwischen und sagt: Rost und Verfall. Wirklich schade für das Rankgitter!

Und trotzdem bleibt die Frage: Ist es nicht traumhaft, dass Rankgitter für 5 Euro zu haben sind? Wir mögen solche Gitter, und zwar umso mehr, je schneller sie altern. Zunächst helfen diese Exemplare nämlich bei der Entscheidung für grüne Wände. Es sinkt die Hemmschwelle, das Thema "Fassadenbegrünung" anzugehen! Dann aber kommt unsere Chance: Auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung landet die Kundschaft bei FassadenGrün. Und bestellt, wie hier im Falle der Fotos rechts z. B. ein Seilsystem 8030. Das sieht dann auch im Winter gut aus, und so lange es das Haus gibt, sollte es nie mehr Probleme mit Rankgittern geben...

Zurück
Wandrosen
Wandrosen an beschichteten Rankgittern
Rosen an Gittern
Die Rosen an den Gittern, Winterfoto
Neues Rankgitter für Rosen
Neues Rankgitter aus Drahtseil an derselben Stelle, Seilsystem 8030, schwere Bauweise von "FassadenGrün"